Übung des 4. Löschzuges mit Winsen

Traditionell üben die Ortswehren und Löschzüge jedes Jahr mindestens einmal mit einer Partnerwehr. Ende Mai war dies der 4. Löschzug und die Freiwillige Feuerwehr aus Winsen bei Holz Herbst in der Goseburg.

Gegen 19.15 Uhr ertönte das akustische Signal der Brandmeldeanlage in der Goseburg. Simuliert wurden verschiedene Themen.

Zum Einen befanden sich auf einem Lagerhallendach insgesamt drei Arbeiter einer externen Firma, die das Dach jedoch nicht mehr verlassen konnten – der Kollege, der die Personen aufs Dach brachte, war in Panik ausgebrochen und verließ das Gelände nach Auslösung der BMA. Eine Puppe simulierte eine bewusstlose Person.

Im hinteren Bereich war bei Gablerstaplerarbeiten ein Mitarbeiter unter eine Gitterbox voller Holz gekommen und eingeklemmt.

Zusätzlich wurden 6 Personen in einer weiteren Halle vermisst, an der von außen bereits eine starke Rauchentwicklung erkennbar war.

Auch die SEG des ASB (Schnelleinsatzgruppe des Arbeiter-Samariter-Bundes) wurde bei der Übung mit eingebunden, zur Betreuung und Rettung der verletzten und beteiligten Personen.

Erprobt werden konnte somit durch den taktischen Einsatz das Retten von Personen im Brandobjekt durch Atemschutztrupps, das Aufbauen einer Wasserversogung im offenen Gewässer, Rettung von Personen über die Drehleiter sowie die technische Hilfeleistung (Anheben von schweren Lasten).

Am Ende wurden alle Aufgaben erfüllt. Nach dem Abbau trafen sich alle beteiligten zum Verzehr von Grillgut und einem Getränk im Gerätehaus der Feuerwehr Lüneburg-Mitte.

kontakt Feuerwehr Lüneburg

Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr Lüneburg aufnehmen?

Bitte füllen Sie das Formular aus und ihr anliegen wird nach dem Senden schnellstmöglichst bearbeitet.

    Anmeldung

    Kontak Feuerwehr

    Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr aufnehmen?

    Bitte füllen Sie unten stehende Felder aus und teilen uns Ihr Anligen mit!