Der 4. Löschzug wurde im Jahre 1984 gegründet und ist der jüngste Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Lüneburg-Mitte. Vier Kameradinnen und 26 Kameraden versehen jeweils am 4. Mittwoch im Monat ihren Ausbildungsdienst im Feuerwehrhaus in der Lise-Meitner-Straße. In den Löschzügen finden die Ausbildung der Feuerwehrfrauen und -männer sowie das kameradschaftliche Zusammenleben statt.

Wir sind zwischen 22 und 61 Jahre alt bei einem Durchschnittsalter von 37 Jahren. Neben der Ausbildung bei den Zugdiensten engagieren sich viele Kameradinnen und Kameraden noch zusätzlich in Sondereinheiten wie z.B. dem Fahrerdienst (Maschinisten-Ausbildung), im Bootsführerdienst, in der Tauchergruppe, in der Kommunikationsgruppe oder auch bei der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Eindrücke aus unseren Diensten:

Ansprechpartner 4. Löschzug

Zugführer

Gruppenführer

Anmeldung