Wasserrohrbruch beschädigt Gasleitung – Gasgeruch fordert Lüneburger Feuerwehr

Datum: 5. September 2021 um 8:23
Einsatzart: Gefahrgut > Gasgeruch
Einsatzort: Graudenzer Str.


Einsatzbericht:

Um 08.23 alarmierte die Leitstelle die Einsatzkräfte der Lüneburger Feuerwehr in die Graudenzer Str. am Ebensberg. Es soll ein Gasgeruch wahrnehmbar sein hieß es durch den Disponenten.

Vor Ort bestätigte sich durch Erkundung des Einsatzleiters die angenommene Lage. Ein Wasserrohrbruch sorgte nicht nur für eine geplatzte Wasserleitung, sondern beschädigte auch eine Gasleitung. Das Resultat war ausströmendes Gas.

Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sperrte den unmittelbaren Bereich ab. Zur Vorsorge wurden Bewohner von ca. 10 Häusern evakuiert. Zum Einsatzort wurden Kräfte des Rettungsdienstes angefordert, um unter anderem bei der Betreuung der Bewohner zu unterstützen.

Der lokale Gasversorger wurde ebenfalls benachrichtigt und hinzugezogen. Dieser konnte die Gasleitung Abschiebern, um ein weiteres Austreten des Gases zu verhindern.

Im Anschluss wurden die Wohnungen und Häuser der evakuierten Bewohner noch einmal freigemessen. Nach Freigabe konnten diese nun wieder in ihre Häuser zurückkehren.

Die Graudenzer Str. und die Allensteiner Str. waren während des Einsatzes komplett gesperrt.

Kurz vor Ende des Einsatzes wurde die zu zwei Paralleleinsätzen gefordert. Zum einen war im Bereich Wienebüttel Brandgeruch wahrnehmbar und in der Uelzener Straße ebenfalls Gasgeruch wahrnehmbar.

Hier konnte allerdings schnell Entwarnung gegeben werden.

Einsatzleiter Rainer Utermöhlen war mit 10 Kräften vor Ort. Der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde beendet werden.

kontakt Feuerwehr Lüneburg

Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr Lüneburg aufnehmen?

Bitte füllen Sie das Formular aus und ihr anliegen wird nach dem Senden schnellstmöglichst bearbeitet.

    Anmeldung

    Kontak Feuerwehr

    Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr aufnehmen?

    Bitte füllen Sie unten stehende Felder aus und teilen uns Ihr Anligen mit!

      Presseausweis hochladen

      Bitte beachten Sie, dass die Registrierung und Nutzung der Anmeldung für Mitglieder der Feuerwehr Lüneburg vorbehalten ist. Die Feuerwehr Lüneburg behält sich vor, Accounts die keinem Mitglied der aktiven- oder Altersabteilung zuzuordnen ist, abzulehnen.

      Die eingegebenen Daten werden zur Benutzerregistrierung gespeichert um dem Benutzer ein Profil und Account für die Homepage der Feuerwehr Lüneburg zur Verfügung zu stellen. Die Vervollständigung des Profils ist freiwillig. Der Benutzer hat ein Anrecht auf Datenlöschung und kann diese selbstständig zu jederzeit Vornehmen.