Wasserrettungseinsatz

Datum: 23. September 2022 um 11:44
Einsatzart: Wasserrettung
Einsatzort: Friedrich-Ebert-Brücke
Einsatzleiter: Volker Gätjens


Einsatzbericht:

Ein gekenterter und ein vermisster Ruderer auf der Ilmenau waren Anlass zu einer großen Alarmierung von Feuerwehr, DLRG und Rettung. Zivile Helfer holten einen Sportler aus dem Wasser.

Hilferufe von der Ilmenau ließen eine Passantin sowie Gäste des Lüneburger Kanu Clubs aufschrecken, diese eilten einem Ruderer, welcher bei einer Trainingseinheit gekentert war, zur Hilfe. Die Kanuten konnten den Ruderer aus dem Wasser ziehen, und zügig unter die warme Dusche bringen, sie bargen auch das Ruderboot des Verunfallten.

Während der Rettungsmaßnahmen erwähnte der Ruderer, nicht allein unterwegs gewesen zu sein. Die Kanuten informierten Mitglieder der DLRG, deren Vereinsheim direkt neben dem Kanu Club liegt – ein Such- und Rettungseinsatz wurde eingeleitet.

Der gekenterte Ruderer wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Untersuchung ins Klinikum gebracht.

Nach kurzer Suche stellte sich heraus, dass der vermisste Mann zu seinem Ruder Club flussaufwärts gefahren war, vom Unfall seines Kameraden hatte er nichts mitbekommen.

Der Einsatz wurde abgebrochen. Beiden Wassersportlern geht es gut.

kontakt Feuerwehr Lüneburg

Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr Lüneburg aufnehmen?

Bitte füllen Sie das Formular aus und ihr anliegen wird nach dem Senden schnellstmöglichst bearbeitet.

    Anmeldung

    Kontak Feuerwehr

    Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr aufnehmen?

    Bitte füllen Sie unten stehende Felder aus und teilen uns Ihr Anligen mit!

      Presseausweis hochladen

      Bitte beachten Sie, dass die Registrierung und Nutzung der Anmeldung für Mitglieder der Feuerwehr Lüneburg vorbehalten ist. Die Feuerwehr Lüneburg behält sich vor, Accounts die keinem Mitglied der aktiven- oder Altersabteilung zuzuordnen ist, abzulehnen.

      Die eingegebenen Daten werden zur Benutzerregistrierung gespeichert um dem Benutzer ein Profil und Account für die Homepage der Feuerwehr Lüneburg zur Verfügung zu stellen. Die Vervollständigung des Profils ist freiwillig. Der Benutzer hat ein Anrecht auf Datenlöschung und kann diese selbstständig zu jederzeit Vornehmen.