Wasserhahn verhindert Küchenbrand

Datum: 5. Februar 2024 um 21:39 Uhr
Einsatzart: Brandeinsatz > Zimmerbrand
Einsatzort: Schießgrabenstraße
Einsatzleiter: Henning Wolff


Einsatzbericht:

Vermutlich waren es durchgebrannte Kabel einer Anschlussdose, die Montagnacht, 5. Februar, um 21:39 Uhr für einen Feuerwehreinsatz in der Schießgrabenstraße sorgten. Das Feuer entstand hinter dem Küchenherd, es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Durch die hohe Hitze schmorrte der Gummischlauch des ausziehbaren Wasserhahns durch und das Wasser tropfte auf die Kabel. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte konnten die noch glimmende Steckdose mit Restwasser aus der Spüle ablöschen. Eine betroffene Person hatte sich noch vor Ankunft der Feuerwehr selbst aus der Wohnung gerettet.
Der Herd wurde durch die Einsatzkräfte von der Steckdose getrennt. Im Anschluss stellte die Feuerwehr Strom und Wasser ab und leitete Belüftungsmaßnahmen ein. Verletzt wurde niemand. Einsatzleiter Henning Wolff war mit einem Löschzug vor Ort.

Anmeldung

Kontak Feuerwehr

Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr aufnehmen?

Bitte füllen Sie unten stehende Felder aus und teilen uns Ihr Anligen mit!

    Presseausweis hochladen
    Hochladen

    Bitte beachten Sie, dass die Registrierung und Nutzung der Anmeldung für Mitglieder der Feuerwehr Lüneburg vorbehalten ist. Die Feuerwehr Lüneburg behält sich vor, Accounts die keinem Mitglied der aktiven- oder Altersabteilung zuzuordnen ist, abzulehnen.

    Die eingegebenen Daten werden zur Benutzerregistrierung gespeichert um dem Benutzer ein Profil und Account für die Homepage der Feuerwehr Lüneburg zur Verfügung zu stellen. Die Vervollständigung des Profils ist freiwillig. Der Benutzer hat ein Anrecht auf Datenlöschung und kann diese selbstständig zu jederzeit Vornehmen.