Trocknerbrand rechtzeitig bemerkt

Datum: 15. Juni 2022 um 17:24
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Maneckeweg


Einsatzbericht:

In einem Keller eines Wohnhauses geriet ein Trockner in Brand. Die vier zum Zeitpunkt des Brandausbruches im Hause befindlichen Personen konnten sich selbst retten.

Ein Anwohner bemerkte den entstehenden Brand im Trockner, welcher sich im Keller des zwei Wohnungen umfassenden Wohnhauses im Maneckeweg befand. Er konnte das Gerät noch ausschalten, konnte den Keller aufgrund der Rauchentwicklung jedoch für einen Löschversuch nicht erneut betreten.

Durch die frühzeitige Entdeckung des Brandes konnten sich drei Personen, darunter ein zweijähriges Kind, in Sicherheit bringen.

Die Bewohner reagierten richtig, schlossen die Fenster und retteten sich ins Freie. Anwohner und Polizei wiesen die Kräfte am Einsatzort ein. Durch die geschlossenen Türen und Fenster konnte sich nur wenig Brandrauch innerhalb des Hauses ausbreiten.

Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte gegen die Flammen vor, belüfteten den Keller und brachten die betroffenen Elektrogeräte ins Freie.

Das kleine Kind erhielt einen Notfallteddy von den Einsatzkräften der Feuerwehr. Die Bewohner konnten nach gründlicher Belüftung wieder in die Wohnungen zurückkehren.

Einsatzleiter Breiter war mit einem Löschzug vor Ort.

kontakt Feuerwehr Lüneburg

Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr Lüneburg aufnehmen?

Bitte füllen Sie das Formular aus und ihr anliegen wird nach dem Senden schnellstmöglichst bearbeitet.

    Anmeldung

    Kontak Feuerwehr

    Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr aufnehmen?

    Bitte füllen Sie unten stehende Felder aus und teilen uns Ihr Anligen mit!

      Presseausweis hochladen

      Bitte beachten Sie, dass die Registrierung und Nutzung der Anmeldung für Mitglieder der Feuerwehr Lüneburg vorbehalten ist. Die Feuerwehr Lüneburg behält sich vor, Accounts die keinem Mitglied der aktiven- oder Altersabteilung zuzuordnen ist, abzulehnen.

      Die eingegebenen Daten werden zur Benutzerregistrierung gespeichert um dem Benutzer ein Profil und Account für die Homepage der Feuerwehr Lüneburg zur Verfügung zu stellen. Die Vervollständigung des Profils ist freiwillig. Der Benutzer hat ein Anrecht auf Datenlöschung und kann diese selbstständig zu jederzeit Vornehmen.