B3 – Brennt PKW in Carport

Datum: 30. Dezember 2020 
Alarmzeit: 6:05 Uhr 
Einsatzort: Wilhelm Leuschner Straße 


Einsatzbericht:

roe. Am Mittwochmorgen rückte die Feuerwehr Lüneburg zu einem PKW Brand in die Wilhelm Leuschner Straße aus. Der Vollbrand im Carport drohte auf das Wohngebäude überzugreifen.

Ein aufmerksamer Passant hatte das Feuer um kurz nach sechs in der Früh bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Die Feuerwehr Lüneburg rückte mit einem Löschzug zur Brandbekämpfung aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen PKW und Carport bereits im Vollbrand. Während die Brandbekämpfung eingeleitet und eine Riegelstellung zum Wohngebäude eingerichtet wurde, überprüfte ein Trupp die Räumlichkeiten im Einfamilienhaus. Insgesamt neun Atemschutzgeräteträger waren im Einsatz. Mit zwei C-Strahlrohren und einem Schaumrohr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert und die Brandbekämpfung abgeschlossen werden.

Der von den Flammen betroffene Dachbereich des Gebäudes wurde mit einer Wärmebildkamera überprüft. Carport und Fahrzeug erlitten einen Totalschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anmeldung