Brandserie im Mittelfeld

Datum: 12. August 2020
Alarmzeit: 3:46 Uhr
Alarmierungsart:
Art: Brandeinsatz
Einsatzort: Mittelfeld
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge:
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

In der Nacht zu Mittwoch rückte die Feuerwehr Lüneburg zu mehreren Brandstellen im Sültenweg und in der Folge zum Finkenberg aus. Fahndung der Polizei erfolgreich – Handschellen klickten.


Während der Löscharbeiten eines Routineeinsatzes „Containerbrand“ im Sültenweg kam eine weitere Brandstelle in der angrenzenden Straße Finkenberg in unmittelbarer Nähe zum Einsatzort hinzu, hier brannte eine Markise. Von hier aus ebenfalls in Sichtweite wurde dann eine weitere Rauchentwicklung entdeckt. Es brannte eine Gartenlaube und ein Brennholzlager auf dem Grundstück eines Wohnhauses am Finkenberg.


Zur Bewältigung der Einsatzstellen wurde auf Brand 3 für den Einsatz eines Löschzuges erhöht. Mit insgesamt drei Löschfahrzeugen wurden die Einsatzstellen abgearbeitet. Ein Rettungswagen wurde zur Absicherung der Einsatzkräfte ebenfalls hinzu gezogen.


Die Polizei leitete eine sofortige Ermittlung und Fahndung ein. Noch während unseres Einsatzes klickten die Handschellen. Nach offizieller Auskunft der Polizei Pressestelle wurde ein stark alkoholisierter 21-jähriger Tatverdächtiger festgenommen.

Anmeldung