Absturz eines Ultraleichtfliegers im Gewerbegebiet

Datum: 24. Mai 2021 um 13:53
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Zeppelinstraße
Einsatzleiter: Haase


Einsatzbericht:

Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Lüneburg in die Zeppelinstraße zu einem abgestürzten, motorisierten Ultraleichtflugzeug gerufen.

Die Flugsicherung des Luftsportverein Lüneburg meldete einen abstürzenden Ultraleichtflieger auf ein Dach eines angrenzenden Gewerbegebäudes. Der Pilot konnte sich noch selbst befreien und wurde auf dem Dach von Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes gesichert und betreut.

Die Feuerwehr Lüneburg rettete zuallererst den Piloten mittels Drehleiter und übergab den leichtverletzten Mann an den Rettungsdienst.

Nach anschließender Sichtung des abgestürzten Objektes konnten keine auslaufenden Betriebsstoffe festgestellt werden. Dennoch wurde aus Sicherheitsgründen die Batterie des Fliegers abgeklemmt. Mit diesen Maßnahmen konnte sichergestellt werden, dass keine Gefahr mehr von dem Objekt ausgeht und das Flugzeug zunächst auf dem Dach zur weiteren Ermittlung und Bergung verbleiben kann.

Die Einsatzstelle wurde für diese weiteren Maßnahmen an die Polizei und einen Verantwortlichen der Bundesstelle für Flugunfallsicherung übergeben.

Einsatzende war für die 25 Kamerad*innen der Feuerwehr nach knapp einer Stunde. Die Feuerwehr Lüneburg war mit einem kompletten Rüstzug vor Ort.

kontakt Feuerwehr Lüneburg

Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr Lüneburg aufnehmen?

Bitte füllen Sie das Formular aus und ihr anliegen wird nach dem Senden schnellstmöglichst bearbeitet.

    Anmeldung

    Kontak Feuerwehr

    Sie möchten Kontakt zur Feuerwehr aufnehmen?

    Bitte füllen Sie unten stehende Felder aus und teilen uns Ihr Anligen mit!

      Presseausweis hochladen

      Bitte beachten Sie, dass die Registrierung und Nutzung der Anmeldung für Mitglieder der Feuerwehr Lüneburg vorbehalten ist. Die Feuerwehr Lüneburg behält sich vor, Accounts die keinem Mitglied der aktiven- oder Altersabteilung zuzuordnen ist, abzulehnen.

      Die eingegebenen Daten werden zur Benutzerregistrierung gespeichert um dem Benutzer ein Profil und Account für die Homepage der Feuerwehr Lüneburg zur Verfügung zu stellen. Die Vervollständigung des Profils ist freiwillig. Der Benutzer hat ein Anrecht auf Datenlöschung und kann diese selbstständig zu jederzeit Vornehmen.