Notfall

Wir sind für Sie da!
Täglich - rund um die Uhr.

Notruf: 112

In Kontakt treten

Stadtfeuerwehrverband
Lüneburg e.V.

Lise-Meitner-Str. 12
21337 Lüneburg

(04131) 3012 - 66

Feuerwehr
Lüneburg

Lise-Meitner-Str. 12
21337 Lüneburg

04131 - 3012-0

(04131) 3012-20

Haben Sie Fragen? 04131 / 30 12 - 0

Taucheinsatz in Vierhöfen

Taucheinsatz in Vierhöfen

19.08.2018 22:26
(Kommentare: 0)

roe. Am Sonntagnachmittag wurde die Lüneburger Tauchergruppe zur Unterstützung bei einer Personensuche  nach Vierhöfen im LK Harburg alarmiert.

Badeunfälle sind für unsere Tauchergruppe in diesem Jahr ein häufiger Alarmierungsgrund. Anbei lesen Sie die Pressemitteilung der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Salzhausen:

Mehrere Personen meldeten am Sonntagnachmittag eine in einem Baggersee bei Vierhöfen versunkene Person. Von der Winsener Rettungsleitstelle wurde umgehend Großalarm ausgelöst. Neben dem Rettungsdienst und den örtlich zuständigen Feuerwehren aus Vierhöfen und Salzhausen, wurden die Rettungsboote der Wehren Meckelfeld, Hoopte und Winsen zur Einsatzstelle entsandt. Zusätzlich wurden die Tauchergruppen der Feuerwehr Buchholz, der DLRG und der Feuerwehr Lüneburg in Marsch gesetzt. 

Unter Leitung von Kreisbrandmeister Volker Bellmann wurde zunächst mit den Booten die ungefähre Unglücksstelle abgesucht. Hierbei kam auch ein mobiles Sonargerät zum Einsatz. Nach Eintreffen der Tauchergruppen wurde der bis zu 15 Meter tiefe See von vier Tauchern abgesucht. Nachdem die Suche erfolglos blieb, wurde sie nach vier Stunden abgebrochen.

Erst vor einigen Wochen war am gleichen See ein Schwimmer verunglückt und schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen worden.

Text und Bilder:

Mathias Wille
Pressewart
Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Salzhausen

Zurück

Copyright 2018 Freiwillige Feuerwehr Lüneburg. Alle Rechte vorbehalten
Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen klicken.
Schließen