Über Uns

Warum gibt es den Stadtfeuerwehrverband?

Anschaffung neuer Jacken für die Kinderfeuerwehr
Anschaffung neuer Jacken für die Kinderfeuerwehr - StFV/CSt

Der Stadtfeuerwehrverband Lüneburg ist ein eingetragener Verein und besitzt daher den Zusatz "e.V.". Dadurch kann der Verband als handelnde Organisation nach außen auftreten und durch seinen geschäftsführenden Vorstand Geschäfte abschließen (Kontoeröffnungen, Kaufverträge, Ausrichter von Veranstaltungen etc.). Zu solchen Aktivitäten ist die Feuerwehr nicht berechtigt, weil sie quasi eine Abteilung der Hansestadt Lüneburg ist. Folglich müsste jede finanzielle Transaktion über die Stadtkämmerei laufen, was zu einer erheblichen Mehrbelastung der Mitarbeiter und einer Verzögerung sämtlilcher Prozesse führen würde.

Somit ist der Stadtfeuerwehrverband quasi der Förderverein der Feuerwehr Lüneburg. Er ist als gemeinnützig anerkannt und wird durch einen ehrenamtlich tätigen Vorstand geführt. Jedes Mitglied der Feuerwehr (Aktive + Altersabteilung) wird bei Eintritt gleichzeitig ordentliches Mitglied im StFV. Die außerordentlichen Mitglieder sind die Fördermitglieder (Privatpersonen und Unternehmen) des Verbandes.

Mehr zu den Zielen, den konkreten Aktivitäten oder dem Organigramm des Verbandes finden Sie auf den folgenden Seiten.

Unsere Ziele

Den Handlungsrahmen des Stadtfeuerwehrverbandes Lüneburg e.V. wird durch seinen Satzungszweck bestimmt. Dieser besteht aus den Punkten:

  • die Förderung des Feuerwehrwesens in der Stadt Lüneburg und deren Ortsteilen sowie die Vertretung der Interessen der Feuerwehren und ihrer Angehörigen in diesem Gebiet
  • die Pflege des Gedankens des freiwilligen Feuerlöschwesens sowie der kameradschaftlichen Verbindungen unter den Feuerwehrmännern und -frauen
  • die Zusammenarbeit mit anderen Feuerwehrverbänden und allen am Brandschutz interessierten und für diesen verantwortlichen Stellen und Organisationen
  • der Verband kann anderen Vereinigungen, die auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens tätig sind, beitreten

Daraus leitet der StFV für sich folgende Ziele ab:

  • Steigerung der Atttraktivität der Feuerwehr
  • Gewinnung neuer Mitglieder
  • Herausstellung des ehrenamtlichen Engagements
  • Förderung der Nachwuchsarbeit
  • Vermittlung des Wissens über die Historie der Feuerwehr Lüneburg

Unsere Aktivitäten

Info-Stand Sommerfest Rettmer 2017
Info-Stand Sommerfest Rettmer 2017 - StFV/CSt

Einen großen Teil, insbesondere unserer unserer zeitlichen Ressourcen, nehmen die Finanz- und Mitgliederverwaltung in Anspruch. Wir sind durch verschieden Maßnahmen auf einem sehr guten Weg, um mehr Zeit für andere Aufgaben zu haben und um mehr finanzielle Mittel für die Förderung der Feuerwehr nutzen zu können.

Trotz der erforderlichen Trennung zwischen Feuerwehr und Stadtfeuerwehrverband gibt es inzwischen eine sehr gut funktionierende informelle Verzahnung. Aus jeder Ortsfeuerwehr gibt es einen Beisitzer für den "direkten Draht zum Verband". Darüber hinaus gibt es eine enge Abstimmung in puncto Öffentlichkeitsarbeit besonders im Rahmen von Veranstaltungen und öffentlichen Auftritten.

Da auch die Mittel des Verbandes begrenzt sind, wird sehr gewissenhaft auf eine bedarfsgerechte Verteilung der frei verfügbaren Gelder geachtet. Der Verband konnte bereits seine Verwaltungsausgaben reduzieren und zeitliche Puffer für andere Aufgaben erarbeiten. Beispiele dafür sind:

  • Reduzierung der Anzahl von Girokonten
  • Versand des Info-Briefes per E-Mail
  • komplette Überarbeitung der Außendarstellung
  • Umstellung auf Lastschriftverfahren) 

Der Verband ist natürlich auch dabei seinen Auftritt in der Öffentlichkeit noch weiter zu intensivieren, um seine Sichtbarkeit zu erhöhen und den Bürgern und Unternehmern im Gebiet der Hansestadt Lüneburg die Gelegenheit zu bieten ihre ehrenamtlich tätigen Brandschützer ein wenig zu unterstützen. Schon jetzt werden zum Beispiel regelmäßig lokale Veranstaltungen besucht, um Flagge zu zeigen.

Die Geburt des StFV

Aufgrund der Initiative des damaligen Stadtbrandmeisters Georg-Wilhelm Lindemann wurde am 10. November 1983 die Gründungsversammlung im kleinen Saal des Feuerwehrhauses Lüneburg-Mitte durchgeführt.

Gründungsmitglieder

  • Georg-Wilhelm Lindemann

  • Otto Fuhrhop

  • Hans-Jürgen Dierßen

  • Helmbrecht Herbst

  • Hans-Dieter Klugiewicz

  • Herbert Wolf

  • Otto Blecken

  • Waldfried Elvers

  • Günter Adomat

  • Bernd Bockelmann.

Offizielle Eintragung

Die Satzung des Stadtfeuerwehrverbandes wurde erarbeitet und es wurden Georg-Wilhelm Lindemann zum Vorsitzenden, Otto Fuhrhop zum stellvertretenden Vorsitzenden, Hans-Jürgen Dierßen zum Schriftwart, Helmbrecht Herbst zum Kassenwart und Hans-Dieter Klugiewicz zum Pressewart gewählt. Am 21. November 1983 wurde die Eintragung des Verbandes durch einen Notar in das Vereinsregister des Amtsgericht Lüneburg veranlaßt. Seit diesem Tag führt der StFV offiziell den Zusatz "e.V." (eingetragener Verein).

 

Der Stadtfeuerwehrverband Lüneburg e.V. wurde unter der Nr. 20 VR 938 eingetragen. Noch im gleichen Jahr wurde der Verband nach mehreren Satzungsänderungen als gemeinnützig vom Finanzamt Lüneburg anerkannt. Im Jahre 1984 traten alle Feuerwehrmitglieder der städtischen Einrichtung “Feuerwehr Lüneburg” einschließlich deren Altersabteilungen und deren Ehrenmitglieder dem Verein als ordentliche Mitglieder bei.

Akteure im Stadtfeuerwehrverband

 

 

Gründungsmitglieder:
Georg-Wilhelm Lindemann seit dem 10.11.1983 verstorben am 02.03.2007
Otto Fuhrhop seit dem 10.11.1983  
Hans-Jürgen Dierßen seit dem 10.11.1983  
Hans-Dieter Klugiewicz seit dem 10.11.1983 verstorben am 17.04.2007
Herbert Wolf seit dem 10.11.1983  
Otto Blecken seit dem 10.11.1983 verstorben am 21.08.2013
Günter Adomat seit dem 10.11.1983 verstorben am 30.04.1985
Waldfried Elvers seit dem 10.11.1983  
     
Vorsitzende (Vorstand, Geschäftsführender Vorstand):
Georg-Wilhelm Lindemann vom 10.11.1983 bis zum 01.03.1991
verstorben am 02.03.2007
Waldfried Elvers vom 01.03.1991 bis zum 07.03.1997
Wilfried Seimetz vom 07.03.1997 bis zum 04.04.2014
Waldfried Elvers vom 04.04.2014 bis zum 03.03.2017
Erich Hansen seit dem 03.03.2017  
     
Stellvertretende Vorsitzende (Vorstand, Geschäftsführender Vorstand):
Otto Fuhrhop vom 10.03.1983 bis zum 01.03.1991
Christian Raab vom 01.03.1991 bis zum 03.03.1995
verstorben am 25.07.2002
Wilfried Seimetz vom 03.03.1995 bis zum 07.03.1997
Ulrich Husemann vom 06.03.1998 bis zum 05.03. 2004
Axel Meyer vom 05.03.2004 bis zum 04.04.2014
Erich Hansen vom 04.04.2014 bis zum 03.03.2017
Uwe Heinatz seit dem 03.03.2017  
     
Kassenwarte (Vorstand, Geschäftsführender Vorstand):
Helmbrecht Herbst vom 10.11.1983 bis zum 13.10.2000
Heinz-Georg Werner vom 13.10.2000 bis zum 02.03.2012
Matthias Gsuck vom 02.03.2012 bis zum 06.03.2015
Rolf-Rüdiger Finke seit dem 06.03.2015  
     
Pressewarte (Vorstand):
Hans-Dieter Klugiewicz vom 10.11.1983 bis zum 05.03.1993
verstorben am 17.04.2007
Wilfried Seimetz vom 05.03.1993 bis zum 03.03.1995
Wilfried Seimetz (kommissarisch) vom 03.03.1995 bis zum 27.09.1995
Vera Krüger (kommissarisch) vom 27.09.1995 bis zum 01.03.1996
Vera Krüger vom 01.03.1996 bis zum 15.10.1999
Wilhelm Kremer vom 15.10.1999 bis zum 10.04.2000
Ulrich Husemann (kommissarisch) vom 10.04.2000 bis zum 01.03.2002
Klaus Eckhoff vom 01.03.2002 bis zum 04.04.2014
Rene Büch vom 04.04.2014 bis zum 03.11.2015
Daniel Roemer (kommissarisch) vom 03.11.2015 bis zum 04.03.2016
Christian Stöckmann seit dem 04.03.2016  
     
Schriftwarte (Vorstand):
Hans-Jürgen Dierßen vom 10.11.1983 bis zum 02.03.1990
Wolfgang Fuhrhop vom 02.03.1990 bis zum 01.03.1996
Kathrin Jacobs (kommissarisch) vom 01.03.1996 bis zum 07.03.1997
Kathrin Jacobs vom 07.03.1997 bis zum 07.03.2008
Simone Keikus vom 07.03.2008 bis zum 01.03.2013
Christian-Tobias Gerlach vom 01.03.2013 bis zum 09.02.2014
Christian Stöckmann vom 04.04.2014 bis zum 04.03.2016
Cornelius Grimm seit dem 04.03.2016  
     
Stadtbrandmeister (Vorstand und beratendende Stimme Geschäftsführender Vorstand):
Georg-Wilhelm Lindemann vom 01.12.1978 bis zum 30.11.1990
verstorben am 02.03.2007
Christian Raab vom 01.12.1990 bis zum 29.06.1995
verstorben am 25.07.2002
Bernd Bockelmann (kommissarisch) vom 30.06.1995 bis zum 31.10.1995
Bernd Bockelmann vom 01.11.1995 bis zum 31.10.2001
Matthias Kleps vom 01.11.2001 bis zum 31.10.2012
Thorsten Diesterhöft seit dem 01.11.2012  
     
Beisitzer (Vorstandsmitglied ohne Stimmrecht):    
Manfred Harder (Presse) vom 19.06.2012 bis zum 04.04.2014
Christoph Stegen (OrtsFW Häcklingen) seit dem 15.01.2013  
Rainer Utermöhlen (OrtsFW Mitte) seit dem 15.01.2013  
Frank Noether (OrtsFW Oedeme) seit dem 15.01.2013  
Tobias Glor (OrtsFW Rettmer) seit dem 15.01.2013  
Daniel Roemer (Pressewart FW LG) seit dem 04.03.2016  
 
Förderer der Feuerwehr Lüneburg:
Heinz-Georg Werner

1999

seit dem 15.10.1999
Helmbrecht Herbst

2000

seit dem 13.10.2000
Autozentrum Havemann GmbH

2004

seit dem 04.03.2005
Abschlepp.-und Bergungsdienst Neubecker

2005

seit dem 03.03.2006
Heß & Eggers Elektrotechnik GbR

2008

seit dem 06.03.2009
Martin Aude 2015 seit dem 04.03.2016
     
Ehrenmitglieder:
Georg-Wilhelm Lindemann seit dem 02.03.2007 ernannt am 04.05.2007
verstorben am 02.03.2007
Otto Fuhrhop seit dem 07.03.2008  
Hans-Jürgen Dierßen seit dem 07.03.2008  
Helmbrecht Herbst seit dem 07.03.2008  
Herbert Wolf seit dem 07.03.2008  
Otto Blecken seit dem 07.03.2008 verstorben am 21.08.2013
Waldfried Elvers seit dem 07.03.2008  
Bernd Bockelmann seit dem 07.03.2008

 

Heinz-Georg Werner seit dem 02.03.2012

 

   

 

 

Copyright 2017 Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Lüneburg. Alle Rechte vorbehalten
Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen klicken.
Got it!