Notfall

Wir sind für Sie da!
Täglich - rund um die Uhr.

Notruf: 112

In Kontakt treten

Stadtfeuerwehrverband
Lüneburg e.V.

Lise-Meitner-Str. 12
21337 Lüneburg

(04131) 3012 - 66

Feuerwehr
Lüneburg

Lise-Meitner-Str. 12
21337 Lüneburg

04131 - 3012-0

(04131) 3012-20

Haben Sie Fragen? 04131 / 30 12 - 0

Sondereinheiten

...für jeden Einsatz bestens ausgebildet.
Sondereinheiten

Wenn der "Pieper" geht, weiß man im ersten Moment nie was einen erwartet. Die Feuerwehr Lüneburg wird zu den unterschiedlichsten Einsätzen alarmiert: von Verkehrsunfall bis Wohnungsbrand. Doch es gibt auch noch speziellere Einsätze: beispielsweise Einsätze im anderen Landkreis, Einsätze auf und unter dem Wasser und Einsätze mit gefährlichen Stoffen und Gütern. Um auf jedem Einsatz bestens vorbereitet zu sein gibt es verschiedene Sondereinheiten.

Wir arbeiten dran...

Unser Ziel ist es, die Homepage stetig in Design, Nutzerfreundlichkeit und weiteren für uns wichtigen Aspekten zu verbessern. Die meisten Arbeiten können wir im Hintergrund durchführen, ohne dass Sie als Nutzer viel von den Anpassungen mitbekommen. Dies ist jedoch nicht immer so: Einige Punkte müssen im laufenden Betrieb eingearbeitet werden, sodass vereinzelt Text- und Bildelemente fehlen oder unvollständig sind und Funktionen nicht funktionieren.

Derzeit arbeiten wir an dieser Seite. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass der Inhalt fehlerhaft oder unvollständig sein kann.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag,
Ihre Feuerwehr Lüneburg

PS: Sollten Sie einen Fehler entdecken, der über einen längeren Zeitraum bestehen bleibt, freuen wir uns, wenn Sie uns diesen mitteilen: Fehler melden.

Bereitschaftszug

Der Bereitschaftszug übernimmt überörtliche Hilfeleistungen.

Brandmeister vom Dienst (BvD)

Rund um die Uhr ist der Brandmeister vom Dienst (BvD) in Bereitschaft, um bei Einsätzen die Koordination und Einsatzleitung zu übernehmen.

Brandsicherheitswachdienst

Der Brandsicherheitswachdienst (BraSiWaDi) sorgt für einen sicheren Ablauf von Großveranstaltungen. Die Aufgaben bestehen darin, vor Veranstaltungsbeginn technische Einrichtungen auf Funktionalität zu prüfen und im Fall der Fälle den Schaden durch unmittelbares Eingreifen gering zu halten.

Gefahrgutgruppe

Bei Einsätzen mit gefährlichen Stoffen und Gütern ist eine entsprechende Ausbildung umso wichtiger, um den Schaden für Mensch und Natur so gering wie möglich zu halten.

Kommunikationsgruppe

Um auch bei großen Einsätzen mit weit mehr als 50 Einsatzkräften den Überblick zu behalten, gibt es die Kommunikationsgruppe. Diese unterstützt den Einsatzleiter und wirkt als Verbindung zwischen Einsatzkräften und Leitstelle.

Wettkampfgruppe

Löschangriff auf Zeit - schneller sein als die anderen - Orientierungsmärsche meistern.

Copyright 2018 Freiwillige Feuerwehr Lüneburg. Alle Rechte vorbehalten
Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen klicken.
Schließen