Notfall

Wir sind für Sie da!
Täglich - rund um die Uhr.

Notruf: 112

In Kontakt treten

Stadtfeuerwehrverband
Lüneburg e.V.

Lise-Meitner-Str. 12
21337 Lüneburg

(04131) 3012 - 66

Feuerwehr
Lüneburg

Lise-Meitner-Str. 12
21337 Lüneburg

04131 - 3012-0

(04131) 3012-20

Haben Sie Fragen? 04131 / 30 12 - 0

Aktuelle Berichte

Pressestelle
Aktuelle Berichte
22. Jun 2012
Auch heute musste die Feuerwehr wieder zu diesem Stichwort ausrücken

Immer wieder Feuer durch Gegenstände auf dem Herd

roe. In den letzten Monaten häufen sich Feuerwehreinsätze die durch Essen, Küchengeräte oder andere Dinge des Haushaltes auf der Herdplatte in Brand geraten. In den wenigsten Fällen waren Rauchmelder installiert.

10. Mär 2012

Schwindsucht in Ochtmissen

von Christian Stöckmann

lz.ca. Jugendfeuerwehr droht das Aus - Auch in anderen Gemeinden mangelt es an Nachwuchs - JF-Ochtmissen: : "Wie kommen wir an Nachwuchs?" KBM Torsten Hensel klagt: Es mangelt in vielen Gemeinden an Zulauf. - Wenn's brennt, kommt die Feuerwehr. Noch. - Denn überall ...

05. Mär 2012

Auf Lüneburgs Brandbekämpfer ist immer Verlass

von Christian Stöckmann

lz.ca. Lüneburg. 654 Einsätze - für Stadtbrandmeister Matthias Kleps war 2011 "ein normales Jahr". Kultusminister Dr. Bernd Althusmann sprach Anerkennung aus. Für den Förderverein zog Wilfried Seimetz Bilanz. Rund 300 Mitglieder zählt der Verein ....

29. Feb 2012

Feuerwehr wirbt um Migranten

von Christian Stöckmann

HH.A./Sb: Ziel von Fischer und Utermöhlen ist es, Ausländer besser in den Brandschutz zu integrieren. Als Feuerwehr gehe es nur darum, allen zu helfen – unabhängig von der Herkunft, sagt Utermöhlen. Und Meral Fischer ergänzt: „Mir ist es wichtig, dass ......

08. Feb 2012

Hauptversammlung Rettmer: Nachwuchsarbeit im Ortsteil hervorragend

von Christian Stöckmann

mbp. Hauptversammlung Stützpunktfeuerwehr Rettmer. OrtsBM Volker Gätjens: Stolz auf Kinder- und Jugendfeuerwehr und seine Kameraden/innen. Positive Erfolgsbilanz.

04. Feb 2012

Bürger der Hansestadt 2011

von Christian Stöckmann

lz.rast LG. "Ich freue mich sehr, dass an die Feuerwehr gedacht wurde", sagte Kleps und gestand, dass er eigentlich nicht gerne in der Öffentlichkeit stehe. "Ich habe doch nur meine Pflicht getan." Laudator Werner Meyer würdigte Matthias Kleps als einen Mann, der

Copyright 2018 Freiwillige Feuerwehr Lüneburg. Alle Rechte vorbehalten
Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen klicken.
Schließen